Weltranglisten - Rekorde

Längster Weltranglistenerster total – Herren

Roger Federer war bisher 302 Wochen die Nummer 1 der Weltrangliste. Damit löste er 2012 Pete Sampras ab, der 286 Wochen auf Rang 1 war.

 

Längster Weltranglistenerster in Folge – Herren

Roger Federer führte die Weltrangliste 237 Wochen an – zwischen dem 2. Februar 2004 und dem 17. August 2008.

 

Längste Weltranglistenerste total wie auch in Folge – Damen

Steffi Graf hielt die erste Weltranglistenposition 377 Wochen lang, davon vom 17. August 1987 bis zum 10. März 1991 186 Wochen in Folge.

 

Längste Zeit in den Top Ten

Bei den Herren waren es Jimmy Connors (1973–1988) vor Ivan Lendl (1980–1992). Bei den Damen hält mit 19 Jahren (1976–1994) Martina Navrátilová den Rekord.